eSafety und eTwinning

  • A: eSafety in eTwinning und im TwinSpace

  • F1: Wird eine Zustimmungserklärung der Eltern empfohlen, wenn die Schüler ausschließlich im geschlossenen Bereich des TwinSpace arbeiten?

    Es ist immer empfehlenswert, die Eltern über die Arbeit in eTwinning zu informieren, da sie auf diese Weise wissen, was Sie mit den Schülern tun. Falls Eltern Probleme damit haben, Ihnen die Online-Arbeit im TwinSpace zu erlauben, können Sie ein Gastkonto einrichten, damit die Eltern einige der Aktivitäten sehen können, die Sie mit ihren Kindern unternehmen. Es ist auch wichtig, mit Ihrem/n eTwinning-Partner(n) zu vereinbaren, dass alle Fotos im TwinSpace verbleiben und nicht ohne Ihre Genehmigung für Präsentationen, die Schul-Website etc. verwendet werden.

    Weitere Informationen finden Sie im eTwinning-Verhaltenskodex.

  • F2: Bietet eTwinning Musterformulare für eine Einwilligungserklärung der Eltern für Film- und Fotoaufnahmen im Zusammenhang mit eTwinning-Projekten?

    Nein, eTwinning bietet ein solches Formular nicht an. Da jedes Land eigene Regelungen vorgibt, muss ein solches Formular jeweils den nationalen Bestimmungen entsprechen.

    Wenden Sie sich Ihre Nationale Koordinierungsstelle (NSS), um weitere Informationen zu erhalten.

  • F3: Wie werden Bilder geschützt? Sind sie für Personen außerhalb des TwinSpace sichtbar?

    In der Standardeinstellung nicht. Sämtliches Material, z. B. Dateien, Bilder usw., ist privat. Die Lehrkraft, die das Material auf den verschiedenen Seiten freigibt, kann festlegen, wer die einzelnen Seiten aufrufen darf.

  • F4: Kann ich jedes beliebige Bild aus dem Internet in meinem Projekt (im TwinSpace) verwenden?

    Die allgemeinen Online-Bestimmungen gelten für alle Plattformen, auch für den TwinSpace. Sie können nur Fotos verwenden, die für die gewerbliche Nutzung freigegeben sind. (Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt B3.)

  • F5: Welche Haftungsfragen ergeben sich aus der Nutzung eines öffentlichen TwinSpace?

    Dieselben wie für alle öffentlichen Websites. Sie sollten die Zustimmung der Eltern einholen, wenn Bilder der Schüler verwendet werden. Sie sollten nicht den ganzen Namen der Schüler nennen. Schreiben Sie anstelle von Maria Braun „Maria B.“ Vereinbaren Sie mit Ihrem/n eTwinning-Partner(n) in dieser Hinsicht eine gemeinsame Vorgehensweise.
    Weitere Informationen finden Sie im eTwinning-Verhaltenskodex.

  • Are you unsure about the content you post?

    This decision tree resource has been created addressing online issues young people may encounter online, such as online bullying, queries they might have regarding posting content and their online friendships. The infographic is available in English, you can find it available in other languages here.

    decision tree

     
    lehrer
     
    schulen
     
    projekte
    Der eTwinning-Community anschließen