article image

Zehn Jahre eTwinning: Auswirkungen auf die Praxis, Kompetenzen und Weiterbildungschancen von Lehrkräften laut Rückmeldung durch eTwinner

Von 2014 bis 2015 umfassten die Beobachtungsaktivitäten von eTwinning zwei Teile: eine groß angelegte quantitative Umfrage zu den Unterrichtsmethoden und Weiterbildungsaktivitäten und -anforderungen von eTwinnern sowie ein kleinerer qualitativer Pilotversuch zur Verfolgung der Weiterentwicklung der pädagogischen und digitalen Kompetenz von Lehrkräften bei der Arbeit an einem eTwinning-Projekt. Dieser zweigleisige Ansatz ermöglicht einerseits die groß angelegte Beobachtung einer Auswahl von eTwinnern und andererseits die tiefergehende Untersuchung der Umstände hinter bestimmten Trends. Im aktuellen Bericht wird die erste Beobachtungsaktivität analysiert: die eTwinning-Beobachtungsumfrage, die Ende 2014 gestartet wurde. Der qualitative Pilotversuch wird 2016 ausgewertet und in Berichtsform dargestellt.

  • Professional development
  • Publication
  • Teacher