article image

Medienkompetenz und Desinformation – mit eTwinning etwas bewegen

eTwinner, aufgepasst! Die eTwinning-Jahrestagung steht vor der Tür: 28. bis 30. Oktober

In diesem Jahr, 2021, hat sich eTwinning auf zwei Seiten derselben Medaille konzentriert: Medienkompetenz auf der einen Seite und der Umgang mit dem Phänomen der Desinformation und Fake News auf der anderen. Im Jahr 2020, dem Jahr der Corona-Pandemie, wurde deutlich, dass die Exposition der Bürger/innen gegenüber Desinformation nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Schüler/innen eine große Herausforderung darstellt. 

2021 haben wir eine Menge gelernt. Wir haben Medienkompetenz gefördert und Desinformation durch viele Aktivitäten bekämpft: von Weiterbildungsangeboten über Online-Veranstaltungen und Konferenzen, von Kommunikationskampagnen und Publikationen bis hin zu Beiträgen auf dem Portal.

Erleben Sie mit uns am 28. Oktober den Höhepunkt des Jahres! Der erste Tag der Konferenz ist für alle offen.

Verfolgen Sie die Live-Übertragung um 17 Uhr und verpassen Sie nicht:

  • die Begrüßungsrede von Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend
  • den Auftaktvortrag von Zeynep Tufekci, Professorin und Autorin bei der New York Times.

 Nach der begeisternden Eröffnung der spannendsten eTwinning-Veranstaltung des Jahres wird die Konferenz um 18:30 Uhr mit der Verleihung der europäischen eTwinning-Preise fortgesetzt, bei der die Gewinner/innen der europäischen Preise von Vertreter/innen der Europäischen Kommission und der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur ausgezeichnet werden.

Nehmen Sie an der diesjährigen Konferenz teil – und entdecken Sie mit uns den unschätzbaren Wert, mit wahren Informationen etwas zu bewirken.