article image

eTwinning unterstützt den Safer Internet Day 2021!

Jeden Februar seit 2004 ist der Safer Internet Day – organisiert vom Insafe/INHOPE-Netzwerk der European Safer Internet Centres (SICs) mit Unterstützung der Europäischen Kommission* – in über 170 Ländern ein wichtiger Termin im Kalender für Online-Sicherheit.

In diesem Jahr wird der Safer Internet Day am Dienstag, den 9. Februar 2021, von Millionen von Unterstützern auf der ganzen Welt begangen, die sich unter dem Motto „Together for a better Internet“ gemeinsam für ein besseres Internet einsetzen. Zwar werden die Aktionen dieses Mal aufgrund der COVID-19-Einschränkungen etwas anders aussehen, aber wir hoffen, dass der SID 2021 trotzdem eine lebendige und motivierende Veranstaltung sein wird, die wir dazu nutzen wollen, über unsere verstärkte Nutzung digitaler Technologien infolge der Pandemie zu reflektieren.

Lehrkräfte, Pädagogen/-innen und Sozialarbeiter/innen können dazu beitragen, ein besseres Internet zu schaffen, indem sie ihren Schülerinnen und Schülern die digitale Kompetenz und die Fähigkeit zum kritischen Denken vermitteln, die sie benötigen, um sich in der Online-Welt besser zurechtzufinden.

Sie können:

  • den Schülern/-innen einige einfache Verhaltensweisen beibringen, damit sie die Möglichkeiten, die die Online-Welt zu bieten hat, optimal nutzen können;
  • positive Online-Inhalte im Unterricht nutzen und die Schüler/innen auffordern, dies auch zu Hause zu tun;
  • die Schüler/innen in die Lage versetzen, online durchdachte Entscheidungen zu treffen, was am besten durch Aufklärung und Sensibilisierung über grundsätzliche Online-Gefahren erreicht wird;
  • selbst ein Vorbild für positives Online-Verhalten für ihre Schüler/innen sein.

Um Lehrkräfte und Pädagogen/-innen hierbei zu unterstützen, bietet die Safer Internet Day-Website einen Bereich Ressourcen mit einer Reihe von pädagogischen Materialien zur Online-Sicherheit für viele verschiedene Altersgruppen und in vielen verschiedenen Sprachen, die sich für informative Aktivitäten am SID und während des gesamten Schuljahres als nützlich erweisen werden.
 

eTwinning unterstützt den Safer Internet Day 2021.

Dieses Jahr steht bei eTwinning die >Medienkompetenz und die Bedeutung des kritischen Denkens im Fokus. Dazu wird den Lehrkräften vermittelt, wie man dem Phänomen der Desinformation und Fake News begegnen kann. Hierfür wird es zahlreiche Aktivitäten geben: berufliche Weiterbildungsangebote, Projektkits für Lehrer/innen und Schüler/innen, Konferenzen, Kommunikationskampagnen und Artikel auf dem Portal. eTwinner/innen, die sich für Online-Sicherheit engagieren möchten, können auch der Gruppe Bringing eSafety into eTwinning projects beitreten, um Wissen zu diesem Thema mit Kollegen/-innen zu teilen und auszutauschen.

Sehen Sie sich auch das eTwinning Kit Sicherheit geht vor – auch im Internet! an.

Wenn Sie sich der weltweiten Bewegung für ein besseres Internet anschließen und sich am Safer Internet Day beteiligen möchten, finden Sie unter www.saferinternetday.org/join weitere Details, wie Sie am SID 2021 mitwirken können. Verfolgen Sie die Beiträge zum Safer Internet Day auf Facebook und Twitter und teilen Sie Ihre Pläne für den großen Tag unter #SaferInternetDay und #SID2021 in den sozialen Medien.

* Der Safer Internet Day wäre ohne die Unterstützung der Europäischen Kommission nicht möglich. Derzeit erfolgt die Finanzierung über das Programm „Connecting Europe Facility“ (CEF). Weitere Informationen über die „Europäische Strategie für ein besseres Internet für Kinder“ der Europäischen Kommission finden Sie auf der Website der Europäischen Kommission.