article image

Teilen Sie uns Ihre Ideen für eine bessere Förderung von sozialer Inklusion und gemeinsamen EU-Werten mit

Die Europäische Kommission hat vor kurzem eine öffentliche Anhörung zum Thema „Förderung der sozialen Inklusion und der gemeinsamen EU-Werte im formellen und informellen Lernen“ gestartet. Dabei soll der Input einer Reihe von Stakeholdern dazu eingeholt werden, wie wichtig es ist, jungen Menschen diese gemeinsamen Werte zu vermitteln und wie das Bildungssystem und informelles Lernen durch die Schaffung von Gesellschaften mit einem besseren gesellschaftlichen Zusammenhalt dazu beitragen können, dieses Ziel zu erreichen.

Besonders wichtig ist es, Lehrkräfte und MitarbeiterInnen in Schulen zu diesen wesentlichen Themen für die Bildung anzuhören. Diese Umfrage ist Teil einer größeren Anhörung, mit der ermittelt werden soll, wie die EU die Mitgliedstaaten besser dabei unterstützen kann, im formellen und informellen Lernen soziale Inklusion und gemeinsame Werte zu fördern. Außerdem möchte man herausfinden, wie erfolgreich Bildung und Ausbildung dabei sind, jungen Menschen gemeinsame Werte zu vermitteln und soziale Inklusion zu fördern. Dafür wird zunächst erhoben, welche Herausforderungen bestehen und welche Ziele in diesem Zusammenhang verfolgt werden sollten. 

Der Fragebogen befasst sich auch damit, welche Tools wie eTwinning gestärkt werden sollten, um jungen Menschen die Bedeutung der gemeinsamen Werte zu vermitteln und dafür zu sorgen, dass sie sie für sich übernehmen. Während des gesamten Jahres 2017 stehen das Thema Inklusion und die Frage, wie die Bildung mobilisiert werden kann, um die Grundwerte der Inklusion selbst zu fördern, bei den eTwinning-Aktionen im Mittelpunkt.

Die in der Umfrage erhobenen Antworten fließen ein in eine Empfehlung auf EU-Ebene, welche die Mitgliedstaaten dabei unterstützen soll, Bildung und Fortbildung anzubieten, die soziale Inklusion und gemeinsame Werte fördern, und Radikalisierung, die zu gewaltsamem Extremismus führt, verhindern.

Nehmen Sie bis zum 11. August 2017 an der Umfrage teil, teilen Sie uns Ihre Ansichten mit, und helfen Sie mit, durch Bildung eine sozial gerechte und inklusive Gesellschaft aufzubauen, die zusammenhält!
https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/c80db834-94c5-4165-afb3-b8afbbaa2f02?draftid=f70c0498-ecbe-453c-96b3-d4195de5b66e&surveylanguage=DE