article image

Mit eTwinning in das neue Schuljahr starten!

Die Sommerferien sind vorüber und eTwinning läutet das neue Schuljahr mit den verschiedensten neuen Entwicklungen für die Community ein.

Wir bei eTwinning freuen uns, die Projektvideos für die drei Projekte offiziell veröffentlichen zu können, die die europäischen eTwinning-Preise 2017 gewonnen haben. Die Videos zeigen die besten kooperativen Projekte zwischen Lehrkräften aus verschiedenen Ländern und die gemeinsamen Bemühungen ihrer Schüler. Die drei siegreichen Projekte in diesem Jahr sind „In Darwins Fußstapfen“, „Migranten und Flüchtlinge“ und „EU-Spiele 2015-2016“.

„eTwinning ist wichtig, weil es den Schülern ermöglicht, virtuell zu reisen. Es öffnet Grenzen und Klassenzimmer. Es vermittelt eine Energie, die die Schüler dazu bringt, einander kennenzulernen. Ich würde gerne weiterhin Projekte konzipieren, die sich auf Ereignisse der realen Welt beziehen und hoffentlich auch Veränderungen bewirken“, sagte Kristie Segond, eine der Lehrkräfte, die am Projekt „Migranten und Flüchtlinge“ beteiligt waren. Wenn Sie mehr über die Hintergründe dieser Projekte erfahren möchten, klicken Sie hier, um die Videos anzusehen, die bald im neu gestalteten YouTube-Kanal von eTwinning in allen Sprachen verfügbar sein werden.

Über diese Videos können Sie die Geschichte hinter den einzelnen siegreichen Projekten verfolgen, Aussagen der beteiligten Schüler hören und sich Inspiration und neue Ideen für Ihre eigenen Projekte holen. Und das ist erst der Anfang ... eTwinning wird dieses Schuljahr mit einer Kampagne über Inklusion einläuten, an der im Herbst während der eTwinning-Wochen Lehrkräfte und Schüler mitwirken können. Sie beginnt am 21. September. Bei den eTwinning-Wochen geht es diesmal darum, wie eTwinning Schüler mit geringeren Chancen unterstützt und zur Realisierung der Inklusion im Bildungswesen beiträgt. Bleiben Sie dran. In den kommenden Wochen werden im eTwinning-Portal weitere Informationen folgen.