article image

Aus der Vergangenheit lernen, unsere Zukunft gestalten: Europas kulturelles Erbe in eTwinning

„Unser reiches und vielfältiges kulturelles Erbe kann mit seiner starken Kraft beim Aufbau unserer Nation helfen.“ – Nelson Mandela

Laut Eurobarometer stimmen 88 % der Befragten zu, dass das kulturelle Erbe Europas an den Schulen unterrichtet werden sollte, weil es uns etwas über unsere Geschichte und Kultur lehrt. (Eurobarometer-Sonderbericht, Kulturerbe, 2017)

Ziel des eTwinning-Buchs ist es, verschiedene Aspekte des kulturellen Erbes zu erforschen und Beispiele für eTwinning-Projekte sowie Ideen für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kulturerbe darzustellen.

Im ersten Abschnitt erfahren Sie, was Kulturerbe eigentlich bedeutet, und Sie werden in die Interpretation von Kulturerbe als Lernansatz eingeführt. Im zweiten Abschnitt werden dann inspirierende eTwinning-Projekte vorgestellt, die sich mit den materiellen, immateriellen und natürlichen Aspekten des kulturellen Erbes befassen.

Der dritte Abschnitt enthält Informationen über die reichen Ressourcen von Europeana, der digitalen Plattform der Europäischen Union für das kulturelle Erbe. Außerdem finden Sie darin spannende Unterrichtsaktivitäten, die von unserem pädagogischen Team vorbereitet wurden und mit verschiedenen Fächern verknüpft sind, von Geschichte bis Astronomie, von Mathematik bis Sprachen.

Im letzten Abschnitt erfahren Sie, wie Ihre Schüler mithilfe der Ressourcen des Hauses der Europäischen Geschichte etwas über Geschichte und Kulturerbe lernen können. Sie werden auch entdecken, wie eTwinning-Schulen das kulturelle Erbe fördern können, indem sie Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Schulgemeinschaft organisieren.