article image

eTwinning bewirbt den Safer Internet Day 2019

Es ist Februar und damit Zeit für den Safer Internet Day! Wie jedes Jahr findet der Eckpfeiler der Veranstaltungen für Sicherheit im Internet in 140 Ländern weltweit statt, diesmal am 5. Februar 2019 unter dem allgemeinen Thema „Gemeinsam für ein besseres Internet“.

Die jährliche Begehung des Safer Internet Day (SID) soll ein Bewusstsein für ein sichereres und besseres Internet schaffen, in dem jeder Technik verantwortungsbewusst, respektvoll, kritisch und kreativ nutzen kann. Die Kampagne richtet sich an Kinder und Jugendliche, Eltern und BetreuerInnen, Lehrkräfte, PädagogInnen und SozialarbeiterInnen sowie die Wirtschaft, EntscheidungsträgerInnen und PolitikerInnen und soll jedermann ermutigen, seinen Beitrag zur Schaffung eines besseren Internets zu leisten. So können alle NutzerInnen all die Chancen, die neue Technologien zu bieten haben, unabhängig von Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Religion, sexueller Orientierung oder Geschlecht ausschöpfen.

Aufruf des Insafe-Netzwerks und anderer Stakeholder, zusammen an einem besseren Internet zu arbeiten

Im Rahmen des Safer Internet Day können eTwinner sowohl am großen Tag selbst als auch während des gesamten Monats oder sogar Jahres an einer Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten teilnehmen. Werden Sie Teil der SID-Kampagne, finden Sie auf www.saferinternetday.org/country heraus, was in Ihrem Land angeboten wird, und wenden Sie sich an das Safer-Internet-Day-Komitee in Ihrem Land.

Besuchen Sie auch die Facebook- und Twitter-Seiten zum Safer Internet Day, achten Sie auf die Hashtags #SaferInternetDay und #SID2019 und werfen Sie einen Blick in die ausführliche Infobroschüre zur Kampagne.

eTwinner, die sich für Sicherheit im Internet begeistern, können der Gruppe Bringing eSafety into eTwinning projects beitreten. Diese Gruppe richtet sich an alle eTwinner, die soziale Medien im Unterricht einsetzen, insbesondere jene, die aktiv in eTwinning-Projekte eingebunden sind.