article image

Spezielle eTwinning-Gruppen

Erweitern Sie Ihre Kompetenzen und Ihr Wissen, indem Sie sich einer Speziellen eTwinning-Gruppe anschließen! Machen Sie bei uns mit!

Was ist das?

eTwinning-Gruppen sind private Plattformen, auf denen eTwinner über ein spezielles Thema diskutieren und daran gemeinsam arbeiten können. Das Ziel ist der Austausch von Praxisbeispielen, die Erörterung von Lehr- und Lernmethoden sowie die gegenseitige Unterstützung bei der beruflichen Weiterentwicklung.

Unsere „Speziellen Gruppen“ werden von einem eTwinning-Mitglied geleitet, das den eTwinning-Moderatorenkurs absolviert hat, wobei für jede Gruppe Aktivitäten und Aufgaben vorgegeben werden, die die Lehrkräfte gemeinsam bearbeiten und besprechen. Die Themen reichen vom Sprachunterricht über Unternehmertum in der Bildung bis zu MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Sehen Sie sich die Gruppen auf eTwinning Live an, suchen Sie sich eine aus, und machen Sie mit! 

Wer ist der Organisator? Die zentrale eTwinning-Koordinierungsstelle

Wie schließt man sich einer eTwinning-Gruppe an? Ganz einfach: Melden Sie sich bei eTwinning Live an, navigieren Sie zum Bereich Gruppen, suchen Sie sich mit dem Suchwerkzeug eine Gruppe aus, und nehmen Sie teil!

Aktuelle eTwinning-Gruppen:

Virgilio – eine Einführung in eTwinning

Moderatoren: Paola Arduini, Laura Maffei und Elena Pezzi

Sind Sie ein neuer eTwinner? Haben Sie sich schon etwas umgesehen und benötigen Orientierung? Finden Sie sich überhaupt nicht zurecht und benötigen Hilfe? Bei uns sind Sie in jedem Fall richtig! Diese Gruppe hilft Ihnen auf Ihrer Reise durch das eTwinning-Wunderland: Sie werden sehen, wie das Portal funktioniert und was es Ihnen bringen kann. Und Sie werden in die besondere Atmosphäre eintauchen: den ständigen Austausch von Ideen und Erfahrungen in einer Praxis-Community von Lehrkräften und Schülern, die voneinander lernen. Machen Sie bei uns mit, und gehen Sie auf Entdeckungsreise!

eTwinning für die Schulleitung

Moderator: Anne Gilleran

Diese Gruppe richtet sich speziell an Schulleiter und Menschen, die mit Leitungsaufgaben an Schulen betraut sind. Sie wurde unter dem Eindruck der thematischen Konferenz „Bürgertum – eine neue Ethik für das 21. Jahrhundert“ eingerichtet, die im September 2016 in Florenz, Italien, stattfand. In der Gruppe werden wir über Lösungen für die Herausforderungen bei der Leitung von Schulen in der Welt von Heute diskutieren.

Teacher Academy-Alumni – PBL-KURSGRUPPE

Moderator: Kornelia Lohynova

Diese Gruppe besteht aus Lehrkräften, die bereit sind, ihre Ideen und Erfahrungen auszutauschen, voneinander zu lernen und ihre berufliche Weiterentwicklung fortzusetzen, nachdem sie an einem Kurs zum projektbasierten Lernen (PBL) an der Teacher Academy teilgenommen hatten. Dies ist der richtige Rahmen für alle eTwinning-Lehrkräfte, die PBL anwenden, die Kompetenzen des 21. Jahrhunderts ihrer Schüler fördern und die Freude am schulischen Lernen weiterverbreiten möchten.

eSafety für eTwinning-Projekte

Moderator: Aneta Wilk

Diese Gruppe richtet sich an alle eTwinner, die soziale Medien im Bildungsbereich einsetzen, insbesondere solche, die sich aktiv an eTwinning-Projekten beteiligen. Die Gruppe verfolgt folgende allgemeine Zielsetzungen: Orientierungshilfe für Lehrkräfte in Bezug auf eSafety von Schülern bei der Verwendung von digitalen Medien im Bildungsbereich, insbesondere im Zusammenhang mit eTwinning-Projekten; die Entwicklung von Kompetenzen der Lehrkräfte bei der Vorbereitung eigener didaktischer Materialien bezüglich eSafety, die im Unterricht eingesetzt werden können; Weitergabe und Austausch entsprechender Kenntnisse mit anderen Lehrkräften.

Creative Classroom

Moderator: Irene Pateraki

Eine kreative Gemeinschaft von Lehrkräften und Freunden, die Erfahrungen und Ideen austauschen, an kreativen Aktivitäten und Webinaren teilnehmen und voneinander lernen. Bei „Creative Classroom“ geht es darum, die kreative Arbeitsweise von Lehrkräften weiterzugeben und anzuerkennen. Die Gruppe „Creative Classroom“ setzt ihre 7-jährige Geschichte jetzt mit dem Übertritt in die neue Gruppenplattform fort.

Englisch als Fremdsprache

Moderator: Theodora Gkeniou

Eine Gruppe für alle eTwinning-Lehrkräfte, die Englisch als Fremdsprache unterrichten. Ein Ort der Inspiration, Kooperation und beruflichen Weiterentwicklung!

Unternehmertum in der Bildung

Moderator: Kornelia Lohynova

Bei der Bildung zum Unternehmertum geht es darum, Jugendlichen die Kompetenzen zu vermitteln, die diese für Leben und Arbeit brauchen. Diese entscheidenden Fähigkeiten können unterrichtet werden und sind in die Schulfächer auf allen Ebenen zu integrieren. Wie? Wir treten in ein Gründerzentrum ein, ergreifen die Initiative und entdecken gemeinsam Wege zur Entwicklung der eigenen unternehmerischen Fähigkeiten und der unserer Schüler. Die Teilnehmer lernen voneinander und werden „Teacherpreneurs“ (unternehmerische Lehrkräfte) mit einer positiven und aktiven Grundhaltung.

Das spielende Klassenzimmer

Moderator: Glykeria Gkouvatsou

Spiele sind heute eine grenzüberschreitende gemeinsame Sprache. Die Frage ist nicht, ob Spiele zum Lernen geeignet sind, sondern wie man die Leidenschaft junger Leute nutzt und Spiele in die Lehr- und Lernprozesse integriert. Diese Gruppe befasst sich mit der obigen Fragestellung, hilft bei der Unterscheidung zwischen kommerziellen und bildungsbezogenen Spielen und zeigt auf, wie letztere Lernen, Kooperation und kritisches Denken fördern können.

Integrative Bildung

Moderator: Marijana Smolčec

Eine Gruppe für alle Pädagogen, die Bildungskompetenzen verbessern und ihre Fähigkeiten beim Unterrichten von Schülern mit Lernschwächen oder besonderem Förderbedarf, aber auch von hochbegabten bzw. talentierten Schülern optimieren möchten. Dies ist eine unterstützende Gruppe, in der Lehrkräfte ihre Erfahrungen, Materialien und Aktivitäten weitergeben und an Online-Seminaren teilnehmen, die sich mit verschiedenen Arten der Integration von Schülern befassen.

On s'amuse en classe FLE (Französisch als Fremdsprache)

Moderator: Lydia Huskens

Sind Sie auf der Suche nach unterhaltsamen Aktivitäten, um Ihren Französischunterricht „aufzupeppen“? Benötigen Sie neue Ideen, um Ihre Schüler zum Erlernen der Sprache von Molière zu motivieren? Fragen Sie sich, wie andere Lehrkräfte in Europa Französisch unterrichten? Schließen Sie sich unserer eTwinning-Gruppe „On s'amuse en classe FLE“ an. Wir können uns gegenseitig inspirieren!

MINT

Moderator: Rafael Montero

MINT- (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) Lehrkräfte für alle Bildungsebenen sind willkommen! Diese Gruppe ist ein Treffpunkt, wo man sich austauschen und voneinander lernen kann. Nanotechnologie, IKT, Astronomie, erforschungsbasiertes Lernen, multiple Intelligenzen, Förderung naturwissenschaftlicher Berufe, kooperatives Arbeiten, Wissenschaftsmessen... wäre das etwas für Sie? Machen Sie mit!

Sustainability Education Network Service eTwinning (SENSE)

Moderator: Agustín Bastida Rodríguez

Unterrichten Sie ökologisch! Wir wollen den Planeten für zukünftige Generationen bewahren. Persönliche CO2-Bilanz. Treibhauseffekt. Klimaveränderung. Recycling. Energie. Wasser... Dies sind einige der häufigsten Aspekte, die uns beim Umweltschutz in den Sinn kommen, aber Erziehung zur Nachhaltigkeit geht noch viel weiter. Überzeugen Sie sich selbst. ESD: Macht Sinn (SENSE).

Gender – Vermeidung von Stereotypen

Moderatorin: Marie Louise Petersen

Diese Gruppe steht eTwinnern offen, die Wissen und Unterrichtsmethoden über Genderfragen und Sexualität in englischer und französischer Sprache sowie skandinavischen Sprachen austauschen möchten. In dieser Gruppe wird Wissen über den Kampf gegen geschlechtsspezifische Stereotypen und Sexismus geteilt sowie darüber, wie Gerechtigkeit, Freiheit und Diversität der Geschlechter im Klassenzimmer, auf dem Spielplatz und in der Gesellschaft sichergestellt werden kann. Außerdem werden gute Ideen darüber ausgetauscht, wie man Geschlechter- und Sexualitätsfragen lehren sowie Best Practices weitergeben und Herausforderungen bei der Vermittlung von Geschlechtergerechtigkeit bewältigen kann. Es sollen auch Anregungen gegeben und Mut dazu gemacht werden, Geschlechterfragen in verschiedenen Fächern zu behandeln.

Integration von zugewanderten Schülern in der Schule

Moderatorin: Carol Barriuso

Wie können junge Flüchtlinge in der Schule integriert werden? Mit welchen besonderen Herausforderungen ist die Schulgemeinschaft konfrontiert, und wie geht sie damit um? Welche Bildungskonzepte und Unterrichtsmaterialien haben sich bewährt und könnten anderen Schulen als Beispiel dienen? Diese Gruppe soll in erster Linie der gegenseitigen Unterstützung von Schulleitern und Lehrkräften dienen, die dort Erfahrungen und Material austauschen können.

Programmieren in der Schule

Moderatorin: Stefania Altieri

Lassen Sie uns Programmierungskonzepte im Unterricht einführen und Computational Thinking vermitteln! Einer der wichtigsten Aspekte beim Lernen mithilfe von Programmieren in den schulischen Aktivitäten ist, dass die Schüler einen neuen Weg finden, um das Denken durch die Lösung von Problemen zu gestalten. Beim Lernen und Spielen verbessern sie darüber hinaus ihre Soft Skills wie analytisches Denken, Zusammenarbeit und Kreativität. Das sind die großen Vorteile eines Unterrichts mit Programmieren und Robotik.