article image

Kulturerbe – eTwinning-Schwerpunkt 2018!

Am Anfang des Jahres ist es Zeit, das eTwinning-Thema des Jahres bekannt zu geben! Die eTwinning-Aktivitäten im Jahr 2018 werden sich um das Thema Kulturerbe drehen!

„Unser kulturelles Erbe ist mehr als nur die Erinnerung an unsere Vergangenheit; es ist der Schlüssel zu unserer Zukunft.“ Tibor Navracsics, EU-Kommissar für Bildung, Jugend, Kultur und Sport im Jahr 2017

Beschäftigung mit dem Kulturerbe – warum?

Kulturerbe hat einen universellen Wert und manifestiert sich in vielerlei Formen.

Von materiell (Gebäude, Denkmäler, Bücher, archäologische Stätten und vieles mehr) und immateriell (Bräuche, Sprachen, mündliche Überlieferungen) bis natürlich (Landschaften, Flora und Fauna) und digital (digitale Kunst, Animationen, Videos und Aufzeichnungen) – das Kulturerbe fördert Werte, kritisches Denken, die Kenntnis der Vergangenheit und Wissen für die Zukunft.

Hier finden Sie die Erklärung der Europäischen Kommission:

Indem wir unser kulturelles Erbe würdigen, können wir unsere Vielfalt entdecken und einen interkulturellen Dialog über unsere Gemeinsamkeiten aufnehmen. Was liegt also näher, als unser Leben durch die Interaktion mit etwas zu bereichern, das von derart zentraler Bedeutung für unsere Identität ist?

Aus den oben genannten Gründen bietet das Thema des kulturellen Erbes den eTwinning-Lehrkräften eine großartige Gelegenheit für die Schaffung einzigartiger Lernerfahrungen, bei denen interkulturelle Bildungsmethoden zum Einsatz kommen mit dem Ziel, die europäische Zusammenarbeit zu unterstützen und zu stärken.

Für Lehrkräfte ist es jetzt an der Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und Ideen zu entwickeln! 2018 verspricht, für uns alle ein arbeitsreiches und aufregendes Jahr zu werden!

Sehen Sie sich das Video unten an, um Anregungen für eigene Projekte zu bekommen.

Informieren Sie sich über Kulturerbe und die Europäische Kulturagenda von 2007.