article image

eTwinning ist die Gemeinschaft für Schulen in Europa.

Sie bietet jedem (LehrerInnen, SchulleiterInnen, BibliothekarInnen, etc.), der in einer Schule in einem europäischen Land arbeitet, eine Plattform, um zu kommunizieren, zu kooperieren, Projekte zu entwickeln, sich auszutauschen und Teil einer der spannendsten Lerngemeinschaften Europas zu sein.

eTwinning fördert Schulpartnerschaften in Europa durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Das Portal bietet Unterstützung, Werkzeuge und Dienste. eTwinning stellt außerdem Angebote zur kostenlosen und kontinuierlichen Weiterbildung für Pädagogen bereit.

eTwinning wurde 2005 als Hauptaktion des eLearning Programms der Europäischen Kommission gestartet und ist seit 2014 fest in Erasmus+, dem europäischen Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, integriert.

Die zentrale Koordinierungsstelle wird von European Schoolnet, einer internationalen Partnerschaft bestehend aus 34 europäischen Ministerien für Bildung und Erziehung, betrieben, die Lernwerkzeuge für Schulen, LehrerInnen und SchülerInnen in ganz Europa entwickelt. eTwinning wird zudem auf nationaler Ebene von 38 nationalen Koordinierungsstellen unterstützt.

eTwinning-Portal

Das eTwinning-Portal ist der Einstieg in die eTwinning-Welt. eTwinning.net ist in 28 Sprachen verfügbar und bietet Neuigkeiten aus den eTwinning-Ländern, Weiterbildungschancen, Informationen zur Anerkennung sowie Beispiele für erfolgreiche Projekte.

  • Projekte – In diesem Bereich finden Lehrkräfte Hilfsmittel, sogenannte „Kits“, zur Unterstützung bei der Konzeption eigener Projekte. Es gibt auch eine Galerie mit bewährten Praxisbeispielen, die sie bei der Entwicklung und Durchführung eines eigenen eTwinning-Projekts inspirieren können.
  • Anerkennung – In diesem Abschnitt erfahren Lehrkräfte alles Wissenswerte über die Zertifizierungen, die eTwinning bietet: europäische Qualitätssiegel, nationale Qualitätssiegel, eTwinning-Preise und eTwinning-Schulen.
  • Weiterbildung – Von Tools zur Selbsteinschätzung (MeTP) über Selbsthilfematerialien (Material zum Selbststudium) bis hin zu Online-Seminaren, Lernveranstaltungen und Peer-Learning durch die eTwinning-Fokusveranstaltungen finden Lehrkräfte hier eine Fülle von Hilfsmitteln, um ihre Unterrichtsmethoden zu verbessern.
  • Highlights – Neuigkeiten aus der eTwinning-Community einschließlich pädagogischer Methoden und eTwinning-Best-Practices

Die Teilnahme an eTwinning bietet Lehrkräften Zugriff auf:

eTwinning Live

Hier können Lehrkräfte die eTwinning-Community in vollem Umfang erleben. Lehrkräfte können nach anderen registrierten eTwinnern und Schulen suchen, sich mit ihnen in Verbindung setzen und ihre Aktivitäten verfolgen. Lehrkräfte können auf alle von eTwinnern erstellten Online- und Vor-Ort-Veranstaltungen zugreifen und auch eigene Veranstaltungen erstellen.

Über eTwinning Live können Lehrkräfte ihre eigenen Projekte in Angriff nehmen, in denen sie in Zusammenarbeit mit zwei oder mehr Lehrkräften und deren Schülern Aktivitäten zu verschiedenen Themen und Schlüsselkompetenzen initiieren können.

Lehrkräfte finden hier Online-Weiterbildungsangebote, die eTwinning auf europäischer Ebene bietet. Lernveranstaltungen sind kurze, intensive und unterhaltsame Kurse, die Lehrkräfte an ein Thema heranführen, zu Ideen anregen und ihnen helfen, Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Lernveranstaltungen beinhalten in der Regel einen Arbeitsaufwand von 4 bis 6 Stunden. Online-Seminare sind Live-Online-Videositzungen von einer Stunde, in denen Lehrkräfte die Möglichkeit haben, sich über eine Vielzahl von Themen zu informieren und sich darüber auszutauschen.

Lehrkräfte können auch an eTwinning-Gruppen teilnehmen – virtuellen Orten, an denen sich eTwinner treffen und über bestimmte Themen oder Interessengebiete diskutieren. Es gibt 14 Fokusgruppen, die von der CSS koordiniert und von erfahrenen eTwinnern moderiert werden. Dies sind:

  1. Coding at schools
  2. English as a Second Language
  3. Entrepreneurship in education
  4. Bringing eSafety into eTwinning projects
  5. French as a Second Language
  6. STEM
  7. Sustainable Schools Network
  8. Game-based classroom
  9. Inclusive Education
  10. Creative Classroom
  11. Virgilio - Your eTwinning Guide
  12. Gender - Know How to Stop Stereotypes
  13. Integrating Migrant Students at School
  14. School Leadership

eTwinning Live-App

Die eTwinning-App bietet Benutzern die Möglichkeit, über mobile Geräte auf eTwinning Live-Dienste und -Benachrichtigungen zuzugreifen. eTwinner können sich dank der Popup-Benachrichtigungen der App über die Vorgänge auf der eTwinning Live-Plattform auf dem Laufenden halten und grundlegende Aktionen wie die Annahme einer Kontaktanfrage durchführen.

Die App steht im Apple App Store und im Google Play Store zum Download bereit und kann sowohl auf Smartphones als auch auf Tablets genutzt werden. Schließen Sie sich noch heute der mobilen eTwinning-Community an!

TwinSpace

Der Ort, an dem wirklich eTwinning-Magie stattfindet, ist TwinSpace, eine sichere Plattform, die nur für die an einem Projekt beteiligten Lehrkräfte sichtbar ist. Schüler können auch in den TwinSpace eingeladen werden, um sich mit Schülern ihrer Partnerschulen zu treffen und mit ihnen zusammenzuarbeiten.

School Education Gateway

Lehrkräfte sind herzlich eingeladen, das School Education Gateway zu besuchen, Europas Online-Plattform für Schulbildung in 23 europäischen Sprachen. Die Plattform ist ein zentraler Zugangspunkt für Lehrkräfte, Schulleiter, Politiker, Experten und andere Akteure auf dem Gebiet der schulischen Bildung. Melden Sie sich noch heute an, um über die europäische Schulpolitik und europäische Maßnahmen für Schulen auf dem Laufenden zu bleiben.

  • Pre-primary education
  • Primary Education
  • Professional Development
  • Professional development
  • Project